Programm 2019

Publikumspreise
"Goldene Tanna"

Filmeinreichung

Kontakt – Karten – Impressum

Archiv

facebook

Home

 

Programmheft

 

 

gefördert von

 

 

 

 

J.T. LeRoy

Justin Kelly | Kanada, USA, UK 2018 | 108 min | engl. OF mit dt. UT

Spielfilm Samstag 12.10. – 20:45 Uhr

Laura (Laura Dern) fühlt sich als Künstlerin und Autorin verkannt und versucht mit Nebentätigkeiten über die Runden zu kommen. Sie erschafft die Transidentität „J.T. LeRoy“ und verfasst in dessen Namen den angeblich autobiographischen Roman „Sarah“. In Literaturkreisen wird das Buch zwar geschätzt, jedoch sehnt sie sich nach mehr Anerkennung für ihr Werk. Als Savannah (Kristen Stewart), die Schwester ihres Freundes zu Besuch kommt, sieht Laura in ihr J.T. LeRoy. Sie wittert die Gelegenheit, mehr öffentliche Aufmerksamkeit zu erreichen und überredet Savannah, sich künftig als J.T. auszugeben.

Auf einer Party lernt J.T. LeRoy die Hollywood-Regisseurin Eva (Diane Kruger) kennen. Diese möchte seine Geschichte verfilmen. Die beiden verlieben sich in­ein­ander.

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Der echten Laura und Savannah gelang die Täuschung der Hollywood-Szene über Jahre hinweg, bis der Schwindel 2005 aufflog und so zu einem Skandal in den USA führte.

Trailer

Bild