Programm 2017

Publikumspreise
"Goldene Tanna"

Filmeinreichung

Kontakt – Karten Impressum

Archiv

facebook

Home

 

Deutsch /
English
/ Français

 

 

 

Rara

Pepa San Martin ǀ Chile/Argentinien 2016 ǀ 88 min ǀ span. OF mit dt. UT

Spielfilm Donnerstag 15.6. – 15:00 Uhr

„Also ... küssen deine Mama und Lia sich in der Öffentlichkeit?“
„Manchmal. Nicht so häufig.“

Seit der Trennung ihrer Eltern lebt Sara mit ihrer jüngeren Schwester bei der Mutter, die jetzt mit einer Frau zusammen ist. Für Sara ist die Beziehung der beiden Frauen nichts Besonderes. Doch nicht alle sehen es so, insbesondere ihr Vater hat Bedenken. Als Saras 13. Geburtstag ansteht, ist sie überfordert: die erste Verliebtheit, ein Körper, der sich verändert, und jetzt auch noch Loyalitätskonflikte mit den Eltern – das alles wirkt falsch.

Trailer

Das Langfilmdebüt der südamerikanischen Filmemacherin Pepa San Martín, basiert auf einem realen chilenischen Sorgerechtsfall 2005.

Bild